Papierkorb2 by journalistinbs
Papierkorb2, a photo by journalistinbs on Flickr.

Da staunte sogar Lotta. Als wir am Montag zur Arbeit gingen, stand der Papierkorb noch nicht da. Mittags plötzlich war er da. Sollten meine Beschwerden und Bitten gefruchtet haben? Doch damit nicht genug. Am Abend gab es noch einen zweiten auf der anderen Seite. Endlich!

Denn bisher war dieser kleine Park leider eine Hundekloake. Ich kann die anderen Hundebesitzer sogar verstehen. Weit und breit kein öffentlicher Mülleimer. Wer – wie Lotta und ich – täglich mehrfach eine Runde Gassi ging, hatte seine liebe Not. Denn verantwortliche Hundehalter entsorgen durchaus die Hinterlassenschaften ihrer Hunde. Diese dann aber den ganzen Spaziergang mit sich zu führen, ist schon eine Zumutung gewesen. Aber es gab nun einmal weit und breit keinen öffentlichen Mülleimer. Und so blieb mancher Haufen einfach liegen. So sah es dann auch aus.

Endlich scheinen meine Bitten und Anregungen erhört worden zu sein. Jedenfalls: Lotta und ich freuen uns darüber! Eine schöne Errungenschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s